Einladung zur 1. Pressekonferenz

Sehr geehrte Medienvertreter_innen

Am Samstag, 03. Mai 2014 sind Asylsuchende aus verschiedenen Lagern Deutschlands an der Weltzeituhr des Berliner Alexanderplatzes in den Hungerstreik getreten. Sie haben beschlossen, die Aufnahme jeglicher fester Nahrung zu verweigern, bis ihre Forderungen von den deutschen Behörden erfüllt werden, die lauten:

  • Stopp aller Abschiebungen
  • dauerhafte Anerkennung des Aufenthaltes
  • Aufhebung der Dublin-Verträge

Durch massiven polizeilichen Druck sahen sie sich gezwungen, ihren legitimen Protest an einen von der Polizei zugewiesenen Ort zu verschieben.

Seitdem waren nur einzelne Politiker_innen vor Ort und haben lediglich unverbindliche Gespräche mit den Hungerstreikenden geführt.

Über den gestrigen Tag wurden drei Hungerstreikende wegen starker Beschwerden (Magenkrämpfe, Schmerzen am Herzen, Atmungsschwierigkeiten) mit dem Krankenwagen abtransportiert. Zum jetzigen Zeitpunkt (01:04) wurde ein Asylsuchender wieder aus dem Krankenhaus entlassen und befindet sich weiterhin gemeinsam mit den anderen Asylsuchenden im Hungerstreik.

Heute Dienstag, 06. Mai 2014 um 14:00 werden die Hungerstreikenden eine Pressekonferenz am Ort des Streikes (Alexanderstraße 11 vor dem Berlin Congress Center, 10178 Berlin) abhalten. Alle Pressevertreter_innen sind eingeladen, sich persönlich ein Bild von der Lage zu machen. Die hungerstreikenden Asylsuchenden von Asylum Rights Evolution werden eine Pressemitteilung verlesen und stehen dann für Nachfragen zur Verfügung.

die Medien-Arbeitsgruppe der Support-Struktur

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.